traditionell sind wir immer noch am ersten Donnerstag eines jeden Monats zu Gast auf der Penja in der Kastanie in Martfeld-Hollen, zum einen weil dort unsere Wurzeln liegen, zum anderen ist die Penja eine lockere Veranstaltung (jeder der irgendein Instrument spielt findet dort sein Publikum, jeder der eine Geschichte erzählen oder ein Gedicht vortragen möchte findet dafür Gehör) und zum dritten kann man dort lecker essen und einen guten Rotwein bei ganz unterschiedlichen Interpreten und ebensolcher Musik genießen.

Aber auch einfach auf der Straße, auf Ausstellungen oder anderen Kultur-veranstaltungen wie "der offene Garten", "Tag des offenen Denkmals" - überall gibt es Orte, an denen Musik nicht nur gehört sondern

... gern gehört wird